Urlaubspiraten
Profile
Ireland

Irland zahlt euch 84.000 €, um dort zu leben 🍀🐑

Ahoi, Piraten! Wusstet ihr, dass Irland ZuschĂŒsse von bis zu 84.000 € (ca. 72.000 ÂŁ) bietet, wenn ihr euch fĂŒr eine Niederlassung auf einer der malerischen Inseln entscheidet?


Lasst uns unten auf die Details eingehen👇

Veröffentlicht von
Audrey·19.9.2023
Teilen

Die irische Regierung hat eine verlockende Initiative gestartet, um neue Menschen auf mehr als dreißig wunderschöne kleine Inseln zu locken.

Wenn ihr ein Haus kauft, das vor 1993 gebaut wurde und seit mindestens zwei Jahren unbewohnt ist, erhaltet ihr eine großzĂŒgige PrĂ€mie von bis zu 84.000 € (72.000 ÂŁ)! Alle Informationen findet ihr auf der offiziellen Website der irischen Regierung 🌈🍯

Egal, ob ihr ernsthaft darĂŒber nachdenkt, dorthin zu ziehen, oder bereit seid, euch auf ein Abenteuer auf diesen herrlichen irischen Inseln einzulassen, hier findet ihr eine Übersicht ĂŒber einige der wunderschönen kleinen Inseln, die an der Initiative beteiligt sind.

📍 Arranmore Island

Arranmore Island liegt vor der NordwestkĂŒste Irlands und ist die zweitgrĂ¶ĂŸte Insel des Landes und ein ideales Reiseziel fĂŒr alle, die ein Erlebnis abseits der ausgetretenen Pfade suchen. Es liegt in der NĂ€he des berĂŒhmten Wild Atlantic Way, der die gesamte WestkĂŒste Irlands umspannt.

Ihr könnt aufregende Wanderungen unternehmen, majestÀtische Klippen bewundern, im kristallklaren Wasser tauchen oder Delfine beobachten.

Arranmore ist eine kurze 15-minĂŒtige Fahrt mit der FĂ€hre vom Festland entfernt. WĂ€hrend es auf der Insel nur eine begrenzte Auswahl an Hotels gibt, gibt es einige CampingplĂ€tze, Glamping-PlĂ€tze und ein Feriendorf. Alternativ gibt es mehrere Hoteloptionen in der NĂ€he von Burtonport, der Arranmore am nĂ€chsten gelegenen Stadt auf dem Festland.

📍 Inis Mór Island

Die Insel Inis MĂłr liegt in der Bucht von Galway und ist eine der drei Inseln, die den Archipel der Aran-Inseln bilden. Dieser Archipel ist wild und ungezĂ€hmt und dient als letzter Außenposten Irlands, bevor er sich auf den Weg zu den amerikanischen KĂŒsten macht.

Hier koexistiert die Natur harmonisch mit einem reichen kulturellen Erbe. Ihr könnt mit Robben abhĂ€ngen, faszinierende prĂ€historische Festungen erkunden, in die gĂ€lische Kultur eintauchen oder euch einen gemĂŒtlichen handgestrickten Aran-Pullover gönnen, fĂŒr den die Inseln bekannt sind.

Es ĂŒberrascht nicht, dass die grĂ¶ĂŸte der Aran-Inseln als Kulisse fĂŒr den Oscar-nominierten Film „The Banshees of Inisherin“ mit dem bekannten irischen Schauspieler Colin Farrell diente.

📍 Clare Island

Setzen wir unsere Erkundung entlang der WestkĂŒste Irlands fort und tauchen wir ein in die Ruhe und Gelassenheit von Clare Island. Im 16. Jahrhundert erlangte diese Insel BerĂŒhmtheit durch Grace O'Malley, eine beeindruckende Piratenfrau (die möglicherweise unsere Vorfahrin ist 😉), die fĂŒr ihren bemerkenswerten Einfluss bekannt ist!

Clare Island ist ein wahres Paradies fĂŒr Wanderbegeisterte und bietet atemberaubende Panoramen auf Klippen, den Atlantischen Ozean und eine Vielzahl von Schafen, die auf der Insel umherstreifen 🐑.

Verpasst nicht die Gelegenheit, einen Ausflug zu diesem versteckten Juwel zu unternehmen, das ĂŒber eine kurze 20-minĂŒtige Fahrt mit der FĂ€hre vom Festland aus erreichbar ist!

📍 Bere Island

Diesmal fĂŒhrt uns unsere Reise nach Bere Island in der Grafschaft Cork im SĂŒdwesten Irlands! Egal, ob ihr die Insel zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkundet, diese kleine, wilde Insel wird euch mit ihren großzĂŒgigen, saftig grĂŒnen Wiesen und der herzlichen Gastfreundschaft in ihren Bann ziehen.

Seid ihr also bereit, euch auf den Weg zu machen, um diese herrlichen Inseln zu besichtigen? Wenn ihr auf der Suche nach einem Urlaub voller Natur abseits der ausgetretenen Pfade seid, ist ein Ausflug zu einer dieser Tolkien-Inseln genau das Richtige fĂŒr euch.