Urlaubspiraten Reisen zu Piratenpreisen!

Mystisches Irland: 3 Tage ab 166€ mit Flügen, Unterkunft und Mietwagen

Mystisches Irland: 3 Tage ab 166€ mit Flügen, Unterkunft und Mietwagen

2 Kommentare

Ahoi Piraten,

es wird wieder einmal Zeit für Irland! Da es in dem mystischen Land noch viel mehr zu entdecken gibt als die wunderschöne Hauptstadt Dublin, habe ich euch ein Angebot zusammen gestellt mit einer Mischung aus Stadt und Land. Etwas südlich von Dublin findet ihr beispielsweise Glendalough, wo ihr Irland in seiner reinsten Form erleben könnt.

Für drei Tage bezahlt ihr nicht einmal 200€ pro Person in einem hervorragend bewerteten Hotel, den Flügen sowie einem Mietwagen!

ab
166
p.P.

Irland Reise Im Zeitraum von: 19. Jun. 2017 - 15. Dez. 2017

Abflugsorte
Bratislava, Memmingen, München, Wien
Ankunftsort
Dublin

Flüge nach Dublin findet ihr am günstigsten ab Memmingen oder Bratislava mit vielen verfügbaren Terminen (wie ihr oben seht). Gegen Aufpreis könnt ihr aber natürlich auch ab München oder Wien starten.

Zu den Flügen

Vor Ort habe ich eine Unterkunft gewählt, die unweit von Dublins Stadtzentrum liegt. So habt ihr eine ruhige Lage, erreicht die Stadt aber trotzdem in wenigen Minuten. Mit eurem Mietwagen seid ihr mobil und jederzeit startklar um die Schönheit Irlands zu entdecken. Was es in der Umgebung alles zu sehen gibt, findet ihr weiter unten:

Zu den Unterkünften

Glendalough

Das "Tal der zwei Seen" findet ihr in den Wicklow Mountains ca. 40 km von Dublin entfernt. In der Mitte von Glendalough findet ihr eine Ruine mit einer wunderschönen Klostersiedlung die im 6. Jahrhundert vom Heiligen Kevin gegründet wurde. Aber auch das Tal im Wicklow National Park bietet einiges zu sehen: Auf neun Wanderwegen könnt ihr die (bei hoffentlich gutem Wetter) glitzernden Seen und die umliegenden Feenwäldern genießen.

Blarney Castle

Etwas weiter im Südwesten thront das Blarney Castle ca. 3 h von Dublin entfernt. Das Schloss gilt als eine der bekanntesten Touristenattraktion in Irland und das zu recht, denn ihr findet dort den Stein der Sprachgewandtheit, dem ihr bestenfalls einen dicken Schmatzer aufdrücken solltet. Ihr habt richtig gehört, dort stellen sich die Menschen schön der Reihe nach an, um einem Stein einen Kuss zu geben, denn laut der Sage erlangt man dann die Gabe des freien Sprechens und der Redegewandtheit. Rund um das Schloss findet ihr einen riesigen Garten wo ihr das Zuhause der Feen und Leprechauns, einen Druidenstein, ein Hexenhaus sowie einen Giftgarten besuchen könnt.

Victor's Way

Ein wahres Highlight meiner letzten Irlandreise war auf jeden Fall der wunderschön aufgebaute Garten in Roundwood. Der Weg ist für Erwachsene gedacht, die nach Erleuchtung suchen und der Besuch kostet 5€ pro Person.

Noch mehr Inspiration für eure Irland-Reise findet ihr hier:





Schlagworte: Dublin Irland

Was denkst du?