Sonstiges

Hopfen und Malz, Gott erhalt's - Urlaub im Bierhotel

Ein Deal von , 6. Sep. 2018 5.52 Uhr

Das erste Bierhotel der Welt in den USA


"Kein Bier vor vier"


Das gilt nicht im ersten Bierhotel der Welt - dem BrewDog Doghouse! Dieses Hotel lässt das Herz jedes Craft Beer-Liebhabers höher schlagen, denn hier dreht sich nicht nur alles um das flüssige Gold, nein stylisch wird es hier noch dazu. 2007 wurde die Brauerei von James Watt und Martin Dickie in der schottischen Hafenstadt Fraserburgh gegründet und mittlerweile haben sich die BrewDog Bars auf der ganzen Welt verteilt. Aber als wäre das noch nicht genug, gibt es für die Biertrinker unter euch noch mehr! Das erste Bierhotel der Welt hat nahe Columbus, in Ohio dieses Jahr seine Pforten geöffnet und heißt euch herzlich willkommen.

Hopfen und Malz, Gott erhalt's - Urlaub im Bierhotel - 4

©BrewDog

Was erwartet euch im Bierhotel in Ohio?

32 einzigartige Zimmer und acht Deluxe-Suiten könnt ihr hier buchen. Jede einzelne der Deluxe-Suiten wurde mit maßgeschneiderter Kunst ausgestattet, die durch die Geschichte der Brauerei führt. Zudem hat so gut wie jedes Zimmer einen Ausblick zur Brauerei. Ihr seid also mitten drin, anstatt nur dabei. BrewDog macht seinen Namen alle Ehre, denn in einigen der Zimmern sind sogar Hunde erlaubt, das heißt, ihr müsst im Urlaub also nicht auf euren Vierbeiner verzichten - auch wenn die kleinen oder großen Begleiter wohl eher Wasser dem Bier vorziehen.

Ein Beitrag geteilt von Cameron (@camz236) am


Frühstück ist ebenfalls inklusive, denn wer viel Bier trinkt, muss auch was im Magen haben. Take-Away Essen könnt ihr euch ebenfalls im hauseigenen Markt gönnen und wenn ihr bei der ganzen Schlemmerei doch mal ein schlechtes Gewissen habt, dann könnt ihr das Fitnessstudio nutzen. Aber seien wir mal ehrlich, wegen Sport sind wir nicht hier hergekommen.

Hopfen und Malz, Gott erhalt's - Urlaub im Bierhotel - 2

© BrewDog

Die Besonderheiten im Bierhotel

Kommen wir zu den "special facts", welche das Bierhotel erst so richtig besonders machen. Vorne weg sei so viel verraten, das Thema "Bier" wird hier wirklich durchgezogen.

Jedes Zimmer hat einen mit Bier gefüllten Kühlschrank. Jedoch nicht mit irgendwelchem Bier, nein, hier waren die Profis selbst am Werk, denn es gibt die Lieblingssorten der beiden Gründer James und Martin. Bier für die Haut gibt es ebenfalls, denn unter der fantastischen Regenwald-Dusche, mit der jedes Zimmer ausgestattet ist, könnt ihr die hauseigene Seife, aus Bier erstellt, nutzen. Aus der Dusche kommt leider immer noch Wasser und kein Bier. Das absolute Highlight ist der Bierzapfhahn, den es hier auf jedem Zimmer git. Also zapf' away!

Wenn euch das immer noch nicht genügend Bier ist, dann gönnt euch doch ein drei-Gänge-Bierfrühstück, oder eine Behandlung im Bier-Spa mit Hopfen-Gesichtsbehandlung oder einer entspannenden Gerstenmalz-Massage.

Zusammenfassung Ausstattung DogHouse

  • Mit Bier gefüllter Kühlschrank im Zimmer
  • Bierseife
  • Regenwald-Dusche
  • Zapfhahn im Zimmer
  • Blick auf Brauerei
  • Bier-Frühstück
  • Bier-Spa

Hopfen und Malz, Gott erhalt's - Urlaub im Bierhotel

© BrewDog

Wie teuer ist das Bierhotel?

Ganz günstig ist der Aufenthalt im BrewDog Doghouse natürlich nicht, irgendwie muss der ganze Spaß ja auch bezahlt werden, aber echte Bierfans werden sich die ein oder andere Nacht wohl trotzdem leisten können. Zwischen 132€ und 245€ zahlt ihr hier pro Zimmer.

Für alle, die nicht bis nach Ohio fliegen wollen, gibt es ebenfalls Hoffnung. Laut der Brauerei soll im Sommer nächsten Jahres in Schottland das zweite Bierhotel eröffnen und im Geburtsland von BrewDog kann das ja nur ein Highlight werden!

Also, ahoi, Segel setzen und nicht vergessen: don't drink and sail!


Von Daniela Krieger



Hopfen und Malz, Gott erhalt's - Urlaub im Bierhotel