Sonstiges

Der ultimative GoT-Reiseführer: Dieser Drehort kommt neu dazu!

Ein Deal von , 1. Jul. 2017 7.00 Uhr

Im Juli ist es endlich soweit: "Game of Thrones" geht in die siebte Staffel. Der erste Trailer macht schon jede Menge Lust auf mehr! Aber nicht nur epische Schlachten, flammende Schwerter und brutale Drachenangriffe machen die Kultserie aus, sondern auch gigantische Landschaften und faszinierende Drehorte.


DAS IST NEU IN DER 7.STAFFEL

Die Macher haben sich als Kulisse diesmal einen neuen, besonderen Ort in Europa ausgesucht – nämlich das spanische Baskenland. Ein wahres Schauspiel voll rauer Natur, mit versteckten Buchten und gewaltigen Felsformationen können erwartet werden


Die genauen Drehorte im Baskenland:
  • Strand Itzurun der Gemeinde Zumaia (Drachenstein)
  • Bermeo - Kloster San Juan de Gaztelugatxe (Drachenstein)
  • Strand Muriola in Barrika (Drachenstein)

Der ultimative GoT-Reiseführer: Dieser Drehort kommt neu dazu!




Der ultimative GoT-Reiseführer: DIE SCHAUPLÄTZE

Abwechslungsreicher könnte die Welt des Game of Thrones-Universums wirklich nicht sein: Von eisbedeckten Bergen über raue Seen, riesige Felder, weite Küstengebiete, bis hin zu heißen, trockenen Wüsten – alles ist dabei. Aber wo sind diese Orte eigentlich zu finden? Hier deshalb die wichtigsten Drehorte, die als wahrer GoT-Fan unbedingt auf eurer Liste stehen sollten!


SPANIEN

Ja, es gibt auch weitere Drehorte neben dem Baskenland in Spanien. Hättet ihr das gewusst?

  • Sevilla - Atarazanas Reales de Sevilla (Altsass)
  • Castillo de Almodóvar del Río in Andalusien (Rosengarten)
  • Santiponce - Italica, etwa zehn Kilometer nördlich von Sevilla (Drachengrube)
  • oder auch GIRONA:




    NORDIRLAND

    Darf es etwas nördlicher sein? Nordirland hat ebenfalls einige Drehorte zu bieten, die man besichtigen kann. Die Dark Hedges von Ballymore beispielsweise wurden zu einem Teil des Königswegs. Im nordirischen Castle Ward in Conty Down findet man den Drehort für Winterfell und kann in die Haut der Starks schlüpfen.





    ISLAND


    Island muss in der Serie für das Reich jenseits der Mauer herhalten. Das ist der eisige Teil von Westeros, in dem schon im Sommer kein Mensch wohnen will und wo zudem noch der Winter naht. Außerdem randalieren hier neben den bemitleidenswerten Wildlingen die Untoten namens Weiße Wanderer.



    KROATIEN

    Ab der zweiten Staffel zog das Set für Königsmund nach Dubrovnik. Das Resultat: noch opulentere Filmkulissen und noch mehr Flair einer mittelalterlichen Stadt in der Serie. Auch die Handlung in der Stadt Qarth wurde in Dubrovnik gedreht.



    MALTA


    In der ersten Staffel der Serie machten die Filmemacher kurzerhand Mdina, eine frühere Hauptstadt Maltas, zur Stadt Königsmund. Nur wenige Seemeilen entfernt liegt die Insel Gozo, die politisch ebenfalls zu Malta gehört. Hier findet man den Drehort für die Hochzeit des dothrakischen Khal Drogo mit Daeberys Targaryen. Auch das Fort Manoel auf Malta, in dem König Joffrey Ned Stark in der Serie hinrichten lässt oder der Verdala Palace, erster Treffpunkt von Daenerys Targaryen und Khal Drogo können euch direkt in die Handlung der Serie versetzen. Diese Orte können allerdings nur im Rahmen einer bezahlten Führung besichtigt werden.




    Wer sich einmal auf die Suche nach den Spuren der Serie macht, wird schnell feststellen, dass die Auswahl der Drehorte genauso hervorragend ist, wie die Serie selbst.


    Wen jetzt also das ultimative GoT-Fieber gepackt hat und wer noch schnell zu den Drehorten möchte, bevor die neue Staffel wieder losgeht, sollte sich hier mal umsehen:

    Zur Flugsuche

    Der ultimative GoT-Reiseführer: Dieser Drehort kommt neu dazu!