Sonstiges

Fußball-EM 2016 - das sind die 10 Spielorte

Ein Deal von , 9. Jun. 2016 16.30 Uhr

Die EM steht vor der Tür, die Wettbüros laufen heiß und die Fan-Artikel sind bereits alle gekauft. Nur noch wenige Stunden bis die ganze Welt nach Frankreich schaut. Zig Millionen Menschen werden vor dem TV mitfiebern und ihr Team anfeuern. Ob England, Spanien, Deutschland, Nordirland oder Italien - alle Nationen Europas werden 1 Monat lang durch den Fußball verbunden sein. Bis ein Sieger feststeht, ist es ein langer Weg. Am Ende kann es allerdings nur einen geben, der den Pokal in den Händen halten wird. Wir sind gespannt, wer es wird. Um euch die Zeit ein wenig zu verkürzen, stellen wir euch die Austragungsorte etwas genauer vor.


Inhalt


Saint-Etienne

Fußball-EM 2016 - das sind die 10 Spielorte - 24

Die Stadt mit insgesamt 400.000 Einwohnern reicht vom Eingang zur Auvergne bis zum Rhone-Tal und liegt etwa 60 Kilometer südwestlich von Lyon. Ins Stadion Geoffroy Guichard passen 41.500 Zuschauer, welches für die EM umgebaut wurde. 4 Spiele werden in Saint-Etienne ausgetragen. Dazu gehören:

  • 14. Juni, 21 Uhr: Portugal gegen Island (Gruppe F)
  • 17. Juni, 18 Uhr: Tschechien gegen Kroatien (Gruppe D)
  • 20. Juni, 21 Uhr: Slowakei gegen England (Gruppe B)
  • 25. Juni, 15 Uhr: Achtelfinale

Lille

Fußball-EM 2016 - das sind die 10 Spielorte - 22

Im Prinzip finden die Spiele gar nicht in Lille statt, vielmehr im nahegelegenen Villeneuve-d’Ascq. Umgeben ist die Region von zahlreichen Parks und Seen, die einer Idylle gleichkommen. Ins Stadion passen wenig mehr als 50.000 Zuschauer, welches 2012 komplett neugebaut wurde. Folgende Spiele finden hier statt:

  • 12. Juni, 21 Uhr: Deutschland gegen Ukraine (Gruppe C)
  • 15. Juni, 15 Uhr: Russland gegen Slowakei (Gruppe B)
  • 19. Juni, 21 Uhr: Schweiz gegen Frankreich (Gruppe A)
  • 22. Juni, 21 Uhr: Italien gegen Irland (Gruppe E)
  • 26. Juni, 18 Uhr: Achtelfinale
  • 1. Juli, 21 Uhr: Viertelfinale

Paris

Fußball-EM 2016 - das sind die 10 Spielorte - 20

Paris kann einen Grund mehr vorweisen, warum es sich lohnt, in die französische Hauptstadt zu reisen. Neben dem weltbekannten Louvre, dem Triumphbogen, Sacre Cœur und vielem mehr hat die beeindruckende Stadt an der Seine zur EM einiges zu bieten. So zum Beispiel den Parc des Princes, in dem 5 Spiele stattfinden werden. 45.000 Zuschauer können hier ihre Mannschaft lautstark unterstützen.

  • 12. Juni, 15 Uhr: Türkei gegen Kroatien (D)
  • 15. Juni, 18 Uhr: Rumänien gegen Schweiz (Gruppe A)
  • 18. Juni, 21 Uhr: Portugal gegen Österreich (Gruppe F)
  • 21. Juni, 18 Uhr: Nordirland gegen Deutschland (Gruppe C)
  • 25. Juni, 18 Uhr: Achtelfinale

Marseille

Fußball-EM 2016 - das sind die 10 Spielorte - 18

Noch 2013 war Marseille Kulturhauptstadt und ist in diesem Jahr Austragungsort von gleich 6 Spielen. Davon ist eines ein Halbfinale. 1,3 Millionen Menschen leben in der Metropole im Süden Frankreichs. Ins Stadion Velodrome passen stolze 67.000 Zuschauer, welches extra für die Europameisterschaft umgebaut wurde.

  • 11. Juni, 21 Uhr: England gegen Russland (Gruppe B)
  • 15. Juni, 21 Uhr: Frankreich gegen Albanien (Gruppe A)
  • 18. Juni, 18 Uhr: Island gegen Ungarn (Gruppe F)
  • 21. Juni, 18 Uhr: Ukraine gegen Polen (Gruppe C)
  • 30. Juni, 21 Uhr: Viertelfinale
  • 7. Juli, 21 Uhr: Halbfinale

Saint-Denis

Fußball-EM 2016 - das sind die 10 Spielorte - 16

In Saint-Denis, einem Pariser Vorort findet das heiß ersehnte Finale der EM 2016 statt. Das Stade de France ist das größte Stadion des Landes und fasst 80.000 Zuschauer. Neben dem Endspiel finden hier zudem das Eröffnungsspiel sowie 4 Gruppenspiele, 1 Achtelfinal- und ein Viertelfinalspiel statt.

  • 10. Juni, 21 Uhr: Frankreich gegen Rumänien (Gruppe A, Eröffnungsspiel)
  • 13. Juni, 18 Uhr: Irland gegen Schweden (Gruppe E)
  • 16. Juni, 21 Uhr: Deutschland gegen Polen (Gruppe C)
  • 22. Juni, 18 Uhr: Island gegen Österreich (Gruppe F)
  • 27. Juni, 18 Uhr: Achtelfinale
  • 3. Juli, 21 Uhr: Viertelfinale
  • 10. Juli, 21 Uhr: Finale

Bordeaux

Fußball-EM 2016 - das sind die 10 Spielorte - 14

Ins Stadion passen 42.000 Zuschauer, welches 2015 extra zur EM neugebaut wurde. Hier werden 4 Gruppen- und 1 Viertelfinalspiel stattfinden. Die Stadt an sich gehört seit 2007 sogar zum UNESCO-Welterbe. Uns Österreichern ist die Region vielmehr aufgrund des sehr guten Weins bekannt. Lediglich 250.000 Menschen leben hier. Bis zum Atlantik-Strand sind es ca. 50 Kilometer.

Lyon

Fußball-EM 2016 - das sind die 10 Spielorte - 12

Mit 500.000 Einwohnern gehört Lyon zu einer der größten Städte des Landes. Die erste urkundliche Erwähnung liegt bereits mehr als 2.000 Jahre zurück. Die Altstadt an der Rhône und Saône ist gespickt mit engen Gassen, belebten Kais und vielen Bars. Lyon gilt als Hochburg für Gourmets. Aber auch das Stadion kann sich sehen lassen. Knapp 60.000 Menschen finden hier Platz. 2016 wurde die Arena erbaut, in der 6 EM-Spiele stattfinden werden.

  • 13. Juni, 21 Uhr: Belgien gegen Italien (Gruppe E)
  • 16. Juni, 18 Uhr: Ukraine gegen Nordirland (Gruppe C)
  • 19, Juni, 21 Uhr: Schweiz gegen Frankreich (Gruppe A)
  • 22. Juni, 18 Uhr: Ungarn gegen Portugal (Gruppe F)
  • 26. Juni, 15 Uhr: Achtelfinale
  • 6. Juli, 21 Uhr: Halbfinale

Lens

Fußball-EM 2016 - das sind die 10 Spielorte - 10

Wer die WM 1998 mitverfolgt hat, wird sich garantiert noch an die bösen Fan-Ausschreitungen erinnern. In Lens leben ca. 35.000 Menschen. Seit Kurzem befindet sich hier eine Zweigstelle des legendären Museums Louvre. 4 Spiele werden in Lens stattfinden:

  • 11. Juni, 15 Uhr: Albanien gegen Schweiz (Gruppe A)
  • 16. Juni, 15 Uhr: England gegen Wales (Gruppe B)
  • 21. Juni, 21 Uhr: Tschechien gegen Türkei (Gruppe D)
  • 25. Juni, 21 Uhr: Achtelfinale

Toulouse

Fußball-EM 2016 - das sind die 10 Spielorte - 8

Die viertgrößte Stadt des Landes mit mehr als 700.000 Einwohnern ist Heimatort des Stadium de Toulouse, in dem 33.000 Menschen ihr Lieblingsteam anfeuern können. 4 Spiele, darunter 1 Achtelfinalspiel, werden hier ausgetragen.

  • 13. Juni, 15 Uhr: Spanien gegen Tschechien (Gruppe D)
  • 17. Juni, 15 Uhr: Italien gegen Schweden (Gruppe E)
  • 20. Juni, 21 Uhr: Russland gegen Wales (Gruppe B)
  • 26. Juni, 21 Uhr: Achtelfinale

Nizza

Fußball-EM 2016 - das sind die 10 Spielorte - 6

Wer den Namen Nizza hört, denkt automatisch an die Superreichen, die hier urlauben. Die Hafenstadt an der Côte d’Azur ist auch Austragungsort von 4 Spielen bei der EM. Ins Stade de Nice, eines der kleinsten Stadien, passen immerhin 35.000 Menschen.

  • 12. Juni, 18 Uhr: Polen gegen Nordirland (Gruppe C)
  • 17. Juni, 21 Uhr: Spanien gegen Türkei (Gruppe D)
  • 22. Juni, 21 Uhr: Schweden gegen Belgien (Gruppe E)
  • 27. Juni, 21 Uhr: Achtelfinale

Wer unabhängig vom Fußball-Geschehen Lust auf Frankreich bekommen haben sollte, sollte mal ein bisschen durch unsere aktuellen Angebote stöbern.

Frankreich-Deals


Keinen Deal mehr verpassen!

Zum Newsletter oder beim WhatsApp Alarm anmelden oder App runterladen und auf Smartphone oder Tablet installieren, auf Wunsch Reisealarm einrichten und immer als einer der ersten über die besten Angebote Bescheid wissen. Die App gibt’s kostenlos im Apple App Store, im Google Play Store oder bei Amazon. Alle Infos zu unserer tollen App mit dem praktischen Reisealarm gibt’s im passenden Infoartikel: HIER KLICKEN!.

Fußball-EM 2016 - das sind die 10 Spielorte - 4
Fußball-EM 2016 - das sind die 10 Spielorte - 2
Fußball-EM 2016 - das sind die 10 Spielorte


Fußball-EM 2016 - das sind die 10 Spielorte