Sonstiges

11 Airbnb Erlebnisse die euren Urlaub auf jeden Fall einzigartig machen werden

Ein Deal von , 31. Mai. 2017 13.29 Uhr

Früher bedeutete Urlaub oft einfach nur ausruhen und mit dem Buch an den Pool legen. Heute versucht man möglichst alles zu entdecken und das Lebensgefühl in sich aufzusaugen. Mit Airbnb kann man jetzt nicht nur bei Einheimischen leben, sondern auch mit ihnen etwas erleben. Gestatten, das sind die Airbnb Experiences. Von Stadtführungen bis zu (sehr vielen) Bierbraukursen ist alles dabei. Wir haben es uns nicht nehmen lassen für euch unsere persönlichen Favorite zu suchen, damit der nächste Urlaub auf jeden Fall einzigartig wird.

1. Tea and Taxidermy

Zu Deutsch "Tee und Präparatoren", ist wahrscheinlich das abstrakteste Erlebnis auf Airbnb. Bringt euren Liebsten ein selbst ausgestopftes Tier aus London mit - der Big Ben Schlüsselanhänger war gestern. Für 78€ pro Person lernt ihr bei Tee und Kuchen wie ihr ein Meerschweinchen ausstopft. Zum Glück ist alles im Leben Geschmacksache.

2. Steine balancieren

Vergesst Yoga und Pilates, der neue heiße Scheiß ist Steine ausbalancieren. Mit Blick auf die Golden Gate Bridge könnt ihr für 34€ von einem Profi lernen, wie man Steine stapelt und dabei entspannt. So lang es allen Spaß macht, warum nicht? Auf nach San Francisco!

3. Nacktbilder malen

In den Zeiten von Nude-Selfies kommt die gute alte Handarbeit viel zu kurz. Malt euch doch einfach mal das Nacktbild selber! Für 15€ pro Person könnt ihr 2,5 Stunden mit einem Aktmodell und einem Lehrer üben. Vom künstlerischen Aspekt abgesehen: Günstiger bekommt man in Barcelona vermutlich keinen nackten Menschen zu sehen.

4. Die Kunst des Kaffees

Dein heimlicher Traum war es schon immer bei Starbucks und Co deiner Kreativität freien Lauf zu lassen? Dann haben wir das richtige Event für dich in San Francisco gefunden! Für 70€ pro Person könnt ihr in 2 Stunden nicht nur den teuersten Kaffee eures Lebens genießen, sondern auch die hohe Kunst der Milchschaum-Gestaltung erlernen. Eure alten Kunstlehrer/innen wären sicher stolz auf euch.

5. Lachen ist gesund

Das Leben ist eh schon ernst genug, warum also nicht ab und zu den Lachmuskeln etwas Beschäftigung verschaffen. Also packt eure Sachen und auf geht es in den Louvre nach Paris – denn Museen sind bekanntlich der lustigste Ort auf Erden. Für 72€ pro Person entführt euch ein Historiker/Comedian auf eine einzigartige Museumsführung. Danach lächelt ihr garantiert mehr als die Mona Lisa.

6. Obst schnitzen

Auch wenn Mutti immer gesagt hat, ihr sollt nicht mit dem Essen spielen – hier ist eure Chance: Für 41€ pro Person könnt ihr euch in Bangkok kreativ austoben und auf Mangos und Papayas einstechen. Mit etwas Glück sieht es am Ende aus wie eine abstrakte Blume. Eine kleine Warnung unsererseits: Das zerfetzte Obst taugt nicht als Mitbringsel für die Lieben. (Außer ihr mögt sie nicht.)

7. Entdecke die Diva in dir

Immer wenn du hungrig bist, wirst du zur Diva? Der Schokoriegel ist nicht griffbereit? Dann verleihe deiner inneren Diva doch einfach die passende Hülle! Für 42€ pro Person könnt ihr euch richtig aufrüschen und zusammen mit einer erfahrenen Burlesque Tänzerin in das Nachtleben von Los Angeles stürzen. Vielleicht könnt ihr euch auch noch 1 naise Move vong Sexiness her abschauen.

8. Backyard Beekeeping

Ihr seid verrückt nach Honig oder möchtet einfach eure Nachbarn ärgern? Wie wäre es dann mit einem eigenen Bienenstock? Für 32€ werdet ihr die Grundlagen lernen um eure Bienenfreunde in der Stadt am Leben zu halten und dabei auch noch leckeren Honig zu produzieren und das alles in Los Angeles. Winnie Pooh gefällt das.

9. Viva Piñata!

Jeder hat einmal aufgestaute Aggressionen und möchte diesen freien Lauf lassen. Die beste Art das zu tun, ist auf bunte Pappmaché-Tierchen einzuhauen, die euch am Ende auch noch mit Süßigkeiten belohnen. Ihr wisst nicht wie ihr selber eine macht? Kein Problem: Für 92€ führt euch der Piñata-König durch seine Hood in LA und zeigt euch wie ihr eine traditionelle Piñata zusammen schustert. Möge der Bastelkleber mit euch sein.

10. Aus alt mach neu

Habt ihr auch ein altes Fahrrad im Keller, dass vor sich hin rostet und nur Platz weg nimmt? Dann zerlege es doch einfach und bastel dir daraus ein paar hübsche Lampen die vor sich hin rosten und Platz weg nehmen. Für 75€ pro Person könnt ihr in Barcelona mal richtig kreativ werden. Anmerkung der Redaktion: Bitte nehmt dafür keine Fahrräder die ihr auf der Straße "gefunden" habt.

11. Schwibbelschwabbel Flashmob

Spätestens seit "Findet Nemo" haben viele Menschen auch die zuckersüße Seite von Quallen kennen gelernt. Wenn ihr auch gerne mal ein Schwibbelschwabbel haben wollt, empfehlen wir euch den Jellyfish Flashmob in San Francisco. Für 33€ bekommt ihr eine Quallen Puppe geliehen und könnt euch einer wunderschönen Parade anschließen und die Nacht durch schwabbeln.

BONUS: Fake it till you make it!

Die meisten Menschen scheitern schon daran ein wirklich gutes Sushi in der eigenen Küche zu kreieren. Für die unter euch, die in echtem Sushi noch nicht genug Frustrationspotential finden, haben wir euch noch eine besondere Erfahrung in Tokio herausgesucht. Bastelt für 58€ pro Person eure eigenes Fake-Sushi aus Plastik und erfreut euch anschließend daran, dass euer echtes Sushi vermutlich doch besser aussieht.

Was war eure lustigste oder abstrakteste Airbnb Erfahrung bis jetzt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.


Wer jetzt so richtig Lust bekommen hat eine dieser ultimativen Airbnb Erfahrungen hautnah mitzuerleben, sollte schleunigst den nächsten Urlaub buchen!

Zur Flugsuche

Zu den Unterkünften

11 Airbnb Erlebnisse die euren Urlaub auf jeden Fall einzigartig machen werden