Unterkunft

Luxus-Wiedereröffnung in Südtirol! 2 Nächte im 4°S Hotel ab 232€ p.P. mit Halbpension

Ein Deal von , 17. Mai. 2019 13.05 Uhr

Servus Piraten! In der Südtiroler Hotellandschaft tut sich was! Siehe da, dieses 4°S Hotel wurde soeben nach längeren Umbau- und Erweiterungsarbeiten wiedereröffnet. Es besticht durch die tolle Südlage mit bester Sicht über den Talkessel von Bozen und zu den Dolomitenbergen des Schlerns und Rosengartens. Am besten erlebt ihr diese unglaubliche Panoramasicht vom Infinity Pool aus! Zu eurem Hotel in der Ortschaft Jenesien gelangt ihr übrigens auch bequem mit der Seilbahn von Bozen in der Nähe vom Schloss Runkelstein.

26. Apr. 2019 - 31. Okt. 2019
96% Weiterempfehlung auf HC
4°°°°S
Halbpension
Beste Panoramasicht auf die Dolomiten
Neu ab 2019:

  • Erweiterung der Panoramaterrasse, Bar & Lounge Bereich
  • Neue Hangsuiten - AMIRA - mit wunderschönem Ausblick auf die Dolomiten
  • Außensauna mit spektakulären Blick auf Bozen
  • Erweiterung der Spa- und Ruheräume
  • Erweiterung des Buffetbereichs und der Küche
  • Lagerräume für MTB´s und Wanderausrüstung
  • Tiefgarage über 2 Ebenen mit ca. 40 Parkplätzen
  • Neuer Genussgarten
  • Eigener Raum für Yoga, Workouts und kleine Seminare

Schon gewusst? In ganz Südtirol gratis unterwegs!

Bei eurem Aufenthalt im 4°S Hotel Belvedere erhält ihr die BozenCard, mit dieser könnt ihr alle öffentlichen Verkehrsmittel des Landes benutzen, so auch die Seilbahn von Bozen nach Jenesien. Außerdem gibt's gratis Eintritt in alle 80 Museen, so auch ins Ötzi Museum in Bozen und freien Eintritt ins Freibad von Jenesien. Nach Buchung einfach Hotel kontaktieren und BozenCard anfragen!

Das Hotel

Das 4°S Hotel Belvedere (italienisch für "Schönblick) überrascht durch seine außerordentliche Lage sanft eingebettet in den Hügeln auf etwa 1.000 Seehöhe. Etwas außerhalb von Jenesien gelegen erwarten euch hier Ruhe, Entspannung und viel Natur. Tag ein Tag aus könnt ihr den bezaubernden Blick auf das Rosengarten-Massiv bestaunen, am besten bei Dämmerung, wenn die steilen Felsen im roten Licht schimmern. Einer Sage nach hat König Laurin, Herrscher über ein Zwergenvolk, den Berg mit einem Fluch belegt. Niemand sollte bei Tag noch bei Nacht den Rosengarten erblicken. Dabei hat er jedoch die Dämmerung vergessen. Bis heute ist uns so dieses sog. Alpenglühen erhalten geblieben.

Weitere Impressionen

Hier wird euch geholfen:

Luxus-Wiedereröffnung in Südtirol! 2 Nächte im 4°S Hotel ab 232€ p.P. mit Halbpension