Flüge
ab 187€ p.P.

Im Winter nach Island! NONSTOP von München schon für 187€ return!

Ein Deal von , 22. Okt. 2019 9.02 Uhr

++ HEUTE LETZTER TAG ++


Steht Island noch auf eurer To Do Liste? Dann kommt ja dieser SALE von Icelandair gerade recht! Nur 187€ zahlt ihr für nonstop Hin- und Rückflüge ab München! Für Piraten im Westen also ideal um mal günstig die Insel am Polarkreis zu entdecken. Von Wien fliegt ihr ja wie gehabt günstig mit Wizz Air nach Reykjavik in den hohen Norden, hier der entsprechende Deal. Falls ihr also nicht extra nach Wien wollt und lieber mit einer Premium Airline unterwegs sein wollt, dann sind das aktuell die billigsten Tarife in Westösterreich!

Obacht: Laut Tarifregeln der Airline nur noch bis heute, 22. Oktober buchbar.


Ihr fliegt ab November bis Ende März an vielen Terminen schon für 187€ hin und zurück nach Reykjavik. Mit Gepäck (23kg) zahlt ihr für die Hin- und Rückflüge 283€.

Island ist wie das restliche Skandinavien schon recht teuer, bei rechtzeitiger Buchung und vor allem zur Nebensaison im Winter könnt ihr mit besonders günstigen Preisen rechnen.

Im Winter nach Island! NONSTOP von München schon für 187€ return! - 2

Hier gleich buchen

Angebote für Mietwagen gibt es bereits ab 26,30€ am Tag. Ein Kleinwagen sollte für Reykjavik und Umgebung ausreichend sein. Für weitere Fahrten empfehlen wir euch allerdings eine größere Wagenkategorie. Unverzichtbar im Winter sind bei Mietwagen in Island eine Versicherung ohne Selbstbeteiligung, Winterreifen und eventuell ein Unterbodenschutz.

Hier gleich reservieren

Island im Winter? denkt ihr vielleicht gerade. Aber JA! ist meine Antwort. Es ist dann viel ruhiger und nicht so kalt, wie man vielleicht meint. Viele Thermalbäder locken, und mit etwas Glück gibt's den Hauptgewinn: Polarlichter!

Wichtige Hinweise Island im Winter

Generell ist die Hauptstadtregion um Reykjavik ganzjährig problemlos zu bereisen. Viele Straßen verfügen sogar über eine eingebaute Heizung. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die Blaue Lagune, die Geysire, Goðafoss Wasserfall, þingvellir Nationalpark können aus der Hauptstadt als Tagesausflug erreicht werden, so auch die Lavalandschaften und Vulkane auf Snæfellsnes. Die Ringstraße, die einmal um die ganze Insel führt, sollte euch im Winter grundsätzlich befahrbar sein.

Behaltet trotzdem den Wetterbericht im Auge, denn bei Winterstürmen können einzelne Regionen schnell mal vom Rest der Insel abgeschnitten werden. Holt euch einen Mietwagen mit Winterreifen (eventuell mit Spikes) und checkt online die Zustände der Straßen (Hier geht's zur offiziellen Seite).

Polarlichter

in den Wintermonaten gibt es die wenigsten Sonnenstunden, die Zeit bis März gilt aber auch als bester Zeitraum zur Beobachtung von Polarlichtern. Bei einem Aufenthalt von 1 Woche sollte man sehr gute Chancen haben, dem Spektakel Nordlichter beiwohnen zu können.

Im Winter nach Island! NONSTOP von München schon für 187€ return!

Im Winter nach Island! NONSTOP von München schon für 187€ return!