Hin- & Rückflug von Salzburg nach Island um nur 180€

Ein Deal von , 7. Nov. 2018 15.36 Uhr

Es ist wieder soweit! Holt euch die günstigsten Termine für die Winterflüge von Salzburg nach Reykjavik! Nonstop Hin- und Rückflüge gibt's für euch da schon um 180€! Hammer! Gefogen wird immer an einem Samstag, noch gibt's sehr viele Daten zu diesem Preis.

Island im Winter? denkt ihr vielleicht gerade. Aber JA! natürlich! ist meine Antwort. Es ist viel ruhiger und nicht so kalt, wie man vielleicht meinen mag. Viele Thermalbäder locken mit einem Bad im Freien, und mit etwas Glück gibt's den Hauptgewinn: Polarlichter! (Mehr Infos zu Island im Winter gibt's weiter unten!)

ab
180
p.P.

Island ab Salzburg Im Zeitraum von: 29. Dez. 2018 - 9. Mär. 2019

Abflugsort
Salzburg
Ankunftsort
Island
  • Details

    Hin- & Rückflug von Salzburg nach Island um nur 180€  - 7
    Hin- & Rückflug von Salzburg nach Island um nur 180€  - 5

    • Flüge gibt's jeden Samstag vom 29.12. bis 09.03.2019

Preise für Gepäck auf der WOW Air Seite bei Sofortbuchung:

  • Handgepäckstück: 35,99€
  • Eingechecktes Gepäckstück (20kg): 43,99€

Unterkünfte & Mietwagen

Im Winter sind Preise für Unterkünfte und Mietwagen deutlich günstiger als zur Hauptsaison. Hier lohnt sich aber auch immer rechtzeitiges Buchen! So könnt ihr noch schöne Unterkünfte auswählen mit besserem Preis-Leistungsverhältnis. Gleiches gilt auch für die Mietwagen. Wegen dem hohen Ansturm im Sommer haben die Isländer bei den Mietwagen aufgestockt, viele bleiben dann im Winter unbenutzt, heißt im Umkehrschluss, die Preise fallen. Aber auch hier sei gesagt, rechtzeitiges Buchen hilft Sparen, auch könnt ihr bei den meisten Angeboten noch kostenlos Stornieren, solltet ihr später nochmal über ein günstigeres Angebot stolpern.

Hier Unterkünfte finden

Hier Mietwagen finden


Hinweise Island im Winter

Generell ist die Hauptstadtregion um Reykjavik ganzjährig problemlos zu bereisen. Viele Straßen verfügen sogar über eine eingebaute Heizung. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die Blaue Lagune, die Geysire, Goðafoss Wasserfall, þingvellir Nationalpark können aus der Hauptstadt als Tagesausflug erreicht werden, so auch die Lavalandschaften und Vulkane auf Snæfellsnes. Die Ringstraße, die einmal um die ganze Insel führt, sollte auch im Winter grundsätzlich befahrbar sein.

Behaltet trotzdem den Wetterbericht im Auge, denn bei Winterstürmen können einzelne Regionen schnell mal vom Rest der Insel abgeschnitten werden. Holt euch einen Mietwagen mit Winterreifen (eventuell mit Spikes) und checkt online die Zustände der Straßen (Hier geht's zur offiziellen Seite).

Polarlichter

Im Monat Jänner gibt es die wenigsten Sonnenstunden, die Zeit bis März gilt aber auch als bester Zeitraum zur Beobachtung von Polarlichtern. Bei einem Aufenthalt von 1 Woche sollte man zwischen Jänner und März sehr gute Chancen haben, dem Spektakel Nordlichter beiwohnen zu können.

Inspiration

Hin- & Rückflug von Salzburg nach Island um nur 180€  - 3