Flüge
ab 205€ p.P.

Für echte Abenteurer: Hin- und Rückflüge nach Spitzbergen schon für 205€ im Sommer

Ein Deal von , 28. Apr. 2017 18.15 Uhr

Spitzbergen, oder auch Svalbard genannt, ist eine Inselgruppe im Arktischen Ozean die zu Norwegen gehört und sich nur 1.000 Kilometer südlich des Nordpols befindet. Spitzbergen ist nicht nur der nördlichste Ort Europas, die Longyearbyen, der Hauptort, ist der nördlichste, ständig bewohnten Ort der Welt! Hier leben mehr Eisbären als Menschen, Jahresdurchschnittstemperaturen liegen bei -6,7°. Trotz der extremen nördlichen Lage ist es hier aber dennoch verhältnismäßig mild. Neben der Hauptsiedlung Longyearbyen gibt es hier eine russische Siedlung Barentsburg und zahlreiche Arktis-Forschungsstationen.

Von Wien sind es bis Spitzbergen rund 3.500 Kilometer Luftlinie, das entspricht in etwa der Distanz zwischen New York und Los Angels, um sich mal die Dimensionen vor Augen zu führen.

Hin- und Rückflüge gibt es im Sommer von Oslo nach Longyearbyen bereits für 134€, mit passenden Zubringerflügen nach Oslo kann die Reise schon für 205€ losgehen.

ab
205
p.P.

Spitzbergen Flüge Im Zeitraum von: 1. Mai. 2017 - 31. Jul. 2017

Abflugsorte
Prag, München, Wien, Oslo
Ankunftsort
Longyearbyen

Für die 3 Flugstunden im Sommer von Oslo nach Longyearbyen zahlt ihr gerade mal 134€ return. Das ist fast günstiger als die Flüge nach Oslo. Am günstigsten und an den meisten Termin steuert ihr Oslo von Prag aus an, ab München und Wien ist es erheblich teurer.

Beachtet bitte, dass bei Norwegian nur das Handgepäck inklusive ist, solltet ihr aber über gewisse Anbieter buchen, sind oft 2 Gepäckstücke für einen kleinen Aufpreis inkludiert.

Hotels & Unterkünfte

Nicht nur Lebensmittel sind hier a****teuer, auch Preise für Hotels und Unterkünfte können es locker mit einem 5* Hilton Hotel auf Manhattan aufnehmen. Angebote findet ihr in unserem Preisvergleich oder tatsächlich auch auf Airbnb. Ein Vergleich lohnt sich hier bestimmt!

Hotels Airbnb

Spitzbergen

Nach Spitzbergen kommen jährlich rund 70.000 Touristen, die meisten im Zuge einer Polarkreuzfahrt. Wandern, Trekking, Schiffstouren, Gletscherbegehungen, Touren mit dem Schneemobil, Fischen und Jagen, das sind hier die Aktivitäten. Außerdem sind Ausflüge zu der ehemaligen russischen Bergbaustadt Barentsburg sehr beliebt.

Mitternachtssonne

Im Sommer geht hier die Sonne nie unter, ihr habt also bei Schönwetter 24 Stunden Sonnenschein.

Wichtige Infos

Eisbären stellen eine große Gefahr da, bei Verlassen der Siedlungen ist das Tragen einer Schusswaffe vorgeschrieben. Dafür wird auch ein Waffenschein benötigt.

Alle Spuren von menschlicher Tätigkeit vor 1946 sind als Kulturdenkmal geschützt.

Der Spitzbergenvertrag spricht Norwegen die Souveränität über die Inseln zu, jedoch haben die Bürger aller unterzeichnenden Länder die gleichen Rechte hier ökonomisch tätig sein zu dürfen, so auch die Bürger Österreichs.

Steuern gibt es hier so gut wie keine, dennoch sind die Preise hier aufgrund der hohen Transportkosten höher als auf dem Festland in Norwegen.

Seit 1950 gibt es auf Spitzbergen das Gesetz, dass man sich zum Sterben auf das Festland begeben muss. Das hat einen einfachen Grund, der Permafrost im Boden unterbindet das Verrotten von Leichen.

Impressionen

Für echte Abenteurer: Hin- und Rückflüge nach Spitzbergen schon für 205€ im Sommer  - 12

Für echte Abenteurer: Hin- und Rückflüge nach Spitzbergen schon für 205€ im Sommer  - 10

Für echte Abenteurer: Hin- und Rückflüge nach Spitzbergen schon für 205€ im Sommer  - 8

Für echte Abenteurer: Hin- und Rückflüge nach Spitzbergen schon für 205€ im Sommer  - 6

Für echte Abenteurer: Hin- und Rückflüge nach Spitzbergen schon für 205€ im Sommer  - 4

Für echte Abenteurer: Hin- und Rückflüge nach Spitzbergen schon für 205€ im Sommer  - 2

Für echte Abenteurer: Hin- und Rückflüge nach Spitzbergen schon für 205€ im Sommer

Für echte Abenteurer: Hin- und Rückflüge nach Spitzbergen schon für 205€ im Sommer